Archiv für BRD

One Year Musik Department Berlin

Posted in Die CD, Musik Department Berlin, Musik für alle with tags , , , , , , , , , , , on 5. Februar 2011 by Musik Department

On Saturday Feb. 06, 2010 we opened the door. The first year wasn’t easy, but we still have a lot of fun, are motivated and we think (and hope), that what we are doing makes sense.

Our first promotion postcard in Feb.2010

we say thank you to all customers, readers, friends, supporters and peaceful people whereever.

for this weekend three west german floorshakers from the sixties – ENJOY !!

one of our favourites – Pat Simon, Small Town – 1967

and Howard Carpendale, Lebenslänglich – 1966

and finally Chris Andrews, Mitten im Winter ( in the middle of Winter ) – 1969

Advertisements

7“ – 10“ – 12“ – CD Report

Posted in Die CD, Musik Department Berlin, Musik für alle with tags , , , , on 29. Januar 2011 by Musik Department

Good Evening, our January Report on 7“ – 10“ – 12“ and CD

– 7Inch

We got the chance to ensure some really nice 90s Downbeat/TripHop or simplejustgoodmusic classics

– 10Inch

Moritz von Oswald Trio – Restructure 2 Rebuild by Digital Mystikz

– 12Inch

– CD

Udo L., Niagara & Michael Naura

Posted in Musik Department Berlin, Musik für alle with tags , , , , , , , on 30. November 2010 by Musik Department

Diesen Mann,

Udo Lindenberg, kann man heute weder musikalisch noch ansonsten inhaltlich ernst nehmen.Es gab aber Zeiten, wo er schlicht ein guter Schlagzeuger war und zumindest überraschend respektable Alben veröffentlichte.

aus dem gleichnamigen englischsprachigen ersten Album aus dem Jahre 1971

– We’ve had our time

aus seinem zweiten Album  – Daumen im Wind aus dem Jahre 1972

– Biochemon mit Gastmusiker Michael Naura

und selber als Gastmusiker 1970 bei der Band Niagara, gerade frisch als CD & LP Reissue gelistet

Ich glotz TV

Posted in Musik Department Berlin, Musik für alle with tags , , , on 24. September 2010 by Musik Department

30 Jahre ! September 1980, Sounds Heft 09/80

wohlgemerkt im Fernsehen der BRD, d.h. 3 Sender ggf. DDR 1 und DDR 2, oder Alliertensender in schlechter Qualität

Sendeschluß zwischen 24 und 01Uhr ohne Nationalhyme, aber mit Testbild

07.09.1980 – Rockpalast mit Joe Jackson

[Youtube=http://www.youtube.com/watch?v=pfArO24gSNw&p=A0EE462402C163CB&playnext=1&index=58]

Werbeanzeige 1980

B 52’s Rockpalast 1983 – Rock Lobster / Party Out Of Bounds

und so sah das aus ohne discogs, ebay, popsike, gemm

Zeitgeist 1980, da wurde klar definiert – sehr gut !

Original zu TV Glotzer – Tubes, White Punkes on Dope

Orchester mit Chor – Yeah !!

Posted in Musik Department Berlin, Musik für alle with tags , , , on 14. August 2010 by Musik Department

Eine der großen Lügen unserer Zeit ist folgende – Du, es ist ja auch kein Geld mehr da für ….Es gab Zeiten in denen sich die großen Sendeanstalten eigene Orchester leisten wollten und den entsprechenden Leiter dazu.In Größenordnungen von locker 20,30 Musikern meist internationaler Besetzung gab es hervorragende Formationen wie z.b.das  Rias Tanzorchester ( zuerst mit Helmuth Brandenburg und ab 1974 mit Horst Jankowski )

das SFB Tanzorchester mit Paul Kuhn, die WDR Big Band unter Leitung von Kurt Edelhagen und später Jerry van Royen und ….

Wie lieben diesen Sound und in der Kombination mir einem schönen Background Chor swingen wir uns durch den Tag.

Folgende Aufnahmen sind von einer sehr schönen CD der ORF Big Band aus Österreich unter Leitung von Johannes Fehring.

– By Your Side

– Ridin ‚ Home

– Jungle Soul

und dieses schöne Zeitdokument wurde 1974 zum Abschluß der Europatournee von James Last live in Berlin vom Sender Freies Berlin – SFB mitgeschnitten.Open Air und umsonst vor dem Schöneberger Rathaus, wobei das zu schätzende Durschnittsalter der anwesenden Last Fans bei 50+ gelegen haben muß und die Band sich schlicht sagte – da müssen die jetzt durch.Brilliant

Sommerzeit

Posted in Musik Department Berlin with tags , , , on 16. Juli 2010 by Musik Department

Nun gibt es immer wieder diese LP, die rare – die seltene und dann hält man sie in den Händen und ist …….nun ja, erfreut.Eine der großen Stimmen der BRD der 60er und 70er Jahre ist Mary Roos.Auch sie tauchte dann leider

“ karrierebedingt“  in den 80ern bis in die Gegenwart in eine Musiksparte der wir heute hier keine Aufmerksamkeit schenken möchten.Hier nun die Perlen von einem raren Stück Vinyl auf dem deutschen Center Label –  ein Unterlabel aus dem Hause MPS.Alles deutsch gesungen – Titel aber in Englisch, Golden Love
– Summertime

– Allein

– Riesenrad

jazzy bossa flavoured, so wie wir es lieben und schätzen

und hier noch ein Bild & Ton Dokument mit Mary Roos aus den charmanten 60ern, wo die Atmosphäre, die vermittelt werden sollte wohl bedacht war und zeitlos umgesetzt wurde.